Jüdische Pflege- geschichte

Jewish Nursing History

Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Recherche

Fanny Schragenheim

  • Geboren

    01.03.1891 in Verden a.d. Aller

  • Gestorben

    11.1984 in Encino/ Los Angeles (USA)

  • Nationalität

    deutsch, US-amerikanisch

Chronik

01.03.1891

Geburtsdatum / Herkunft

Die Krankenschwester Fanny Schragenheim wurde am 1. März 1891 als Tochter von Elise Esther geb. Gotthelf (1860-1937) und des Bankiers und Ziegeleibesitzers Samuel Schragenheim (1855-1935) in Verden a.d. Aller (Niedersachsen) geboren; ihre Schwester war möglicherweise die ebenfalls in Frankfurt am Main ausgebildete Krankenschwester Sara (Sitta, Sita) Schragenheim (1888-1957). Vgl. zu den noch weiter zu prüfenden biografischen Angaben die Website Geni: https://www.geni.com/people/Fanny-Schragenheim/6000000033458567199 [zuletzt aufgerufen am 19.11.2018].

1914 - Um 1918

Krankenschwester in Frankfurt am MainVerein für jüdische Krankenpflegerinnen zu Frankfurt am Main

Seit 1919

Schwester im Kinderhaus der Weiblichen FürsorgeKinderhaus der Weiblichen Fürsorge e.V.

Wie lange Fanny Schragenheim im Kinderhaus arbeitete, ist bislang unbekannt.

11.1984

Todestag

Fanny Schragenheim verstarb mit 93 Jahren im Exil von Encino (Stadtteil von Los Angeles, Kalifornien/ USA).

1997

Informationen zu Fanny Schragenheim"... den Kranken zum Troste und dem Judenthum zur Ehre..."

2018

Informationen zu Fanny Schragenheim (updated 24.05.2018, zuletzt aufgerufen am 19.11.2018)Geni