Jüdische Pflege- geschichte

Jewish Nursing History

Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Recherche

Rothschild´sches Palais (Zeil), Wohnsitz Rothschild / Jüdisches Frauenaltersheim, Gebäude

  • Der erste Wohnsitz des Ehepaares Hannah Mathilde und Wilhelm Carl von Rothschild war ein Palais auf der Zeil 92. Er beherbergte seit 1903 das Rothschild´sche Frauenaltersheim.

Chronik

Nach ihrer Heirat im Jahre 1849 bewohnten Mathilde und Wilhelm von Rothschild ein Palais auf der Zeil 92. Nach ihrem Umzug in das neue Rothschild´sche Palais auf dem Gelände des heutigen Grüneburgparks blieb das Zeil-Palais im Rothschild´schen Besitz: "[...] das Haus, in welchem der hochselige Freiherr Anselm von Rothschild sein frommes Leben vollbracht und der hochselige Freiherr Wilhelm von Rothschild viele Jahre hindurch seinen frommen Studien obgelegen hat", stellten Mathilde von Rothschild und ihre Töchter Adelheid und Minka 1903 dem von ihnen gestifteten jüdischen Frauenaltersheim zur Verfügung.