Jüdische Pflege- geschichte

Jewish Nursing History

Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Recherche
  • Autoren

    Arnsberg, Paul
  • Beteiligte Personen

    Schembs, Hans-Otto (Bearb.)
  • Herausgeber

    Kuratorium für Jüdische Geschichte e.V., Frankfurt am Main
  • Titel

    Die Geschichte der Frankfurter Juden seit der Französischen Revolution [3]

    Band 3: Biographisches Lexikon der Juden in den Bereichen: Wissenschaft, Kultur, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit in Frankfurt am Main

    Monographie

  • Erscheinungsort und Jahr

    Darmstadt, 1983
  • Verlag

    Verlag Eduard Roether
  • ISBN

    3-7929-0130-7

Chronik

1983

Biographischer Artikel zu Heinrich SchwarzschildGeh. Sanitätsrat Dr. med. Heinrich Schwarzschild

Das biographische Lexikon im dritten Band von Paul Arnsbergs "Geschichte der Frankfurter Juden" enthält einen ausführlichen Beitrag zu Heinrich Schwarzschild sowie weitere Artikel über Mitglieder der Familie Schwarzschild.

1983

Literatur zu Berthold GeigerGeheimer Justizrat Dr. jur. Berthold Geiger

1983

Literatur zu Charles Hallgarten / Stellung zum JudentumCharles L. (Karl Lazarus) Hallgarten

Paul Arnsberg schrieb: "Charles Hallgarten war in seiner Personalität mehr Deutscher als Jude - blieb aber Amerikaner. Er ging in Frankfurt fast nie in die Synagoge; er war ein Feind des Zionismus und auch keineswegs orthodox: kein wahrer Jude dem Glauben nach - aber ein großer und guter Jude." Charles Hallgarten gehörte 1888 zu den Mitbegründern der Frankfurt-Loge des "Unabhängigen Ordens B´nai B´rith". Er lehnte den Zionismus ab, übergab aber Theodor Herzl eine Spende von 10.000 Mark (vermutlich für den Aufbau eines Sozial- und Pflegewesens in Palästina). Groß war sein Einsatz für verfolgte und verarmte osteuropäische Glaubensgenossen. Zudem trat er aktiv gegen den Antisemitismus ein. Nach Hans-Otto Schembs´ Einschätzung zeigte Charles Hallgarten zeitlebens ein starkes Mitgefühl "für alle jüdischen Nöte im In- und Ausland".

1983

Literatur zu Fritz Nathan (mit Abb.)Fritz Nathan

Der Artikel basiert auf brieflichen Informationen der Tochter Doris Nathan (ebenfalls Architektin).

1983

Literatur zu Gustav LöfflerDr. med. Gustav Löffler

1983

Literatur zu Jacob EmdenDr. med. Jacob (Jakob) Emden

1983

Literatur zu Julius GoldschmidtJulius Goldschmidt

1983

Literatur zu Julius PlotkeDr. jur. Julius Plotke

1983

Literatur zu Lili Schey von KoromlaLili Jeannette Schey von Koromla

1983

Literatur zu Michael Moses Mainz und seiner FamiliengeschichteMichael Moses Mainz

"Michael (Moses) Mainz war Kursmakler an der Frankfurter Börse, eine alttraditionell jüdische Figur. Er war der erste Berater der Familie von Rothschild und ein großer Philantrop, ebenso wie sein Bruder Isaac (Moses) Mainz" (Arnsberg 1983 Bd. 3, S. 293).

1983

Literatur zu Paul Arnsberg (biographischer Artikel)Dr. jur. Paul Arnsberg

1983

Literatur zu Rose LivingstonRose Livingston

1983

Literatur zu Simon und Raphael Kirchheim (Vater)Dr. med. Simon Kirchheim

1983

Literatur zu Theodor NeubürgerProf. Dr. med. et chirurg. Theodor (Nathan) Neubürger

Notizen

Informationen zu Henry BudgeHenry (Heinrich) Budge

Informationen zur Familie SchwarzschildMeier Schwarzschild

Literatur zu Siegmund GeisenheimerSiegmund Geisenheimer

Zitationen