Jüdische Pflege- geschichte

Jewish Nursing History

Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Konferenz im Jüdischen Museum – Das Jüdische Frankfurt

Vom 10. bis zum 12. Oktober 2021 findet im Jüdischen Museum Frankfurt am Main die Konferenz „Das Jüdische Frankfurt“ statt. Am 12. Oktober wird Prof. E. Ulmer zur Jüdischen Pflegegeschichte vortragen. Livestram/ Aufzeichnung bei YouTube verfügbar.

Konferenz/Luxemburg #DHJewish – Jewish Studies in the Digital Age

Hardcopy #DHJewish

The international conference “#DHJewish – Jewish Studies in the Digital Age” will take place on 11, 12 and 13 January 2021 at the University of Luxembourg and will bring together scholars and heritage practitioners to discuss how the digital turn affects the field of Jewish Studies.

Jüdische Pflegegeschichte – vorgestellt in Florenz!

Mitte Februar 2020 präsentierte Projektleiterin Prof. Dr. Eva-Maria Ulmer auf der Tagung „International Conference on the History of Nursing“ in Florenz die Jüdische Pflegegeschichte am Beispiel des Frankfurter jüdischen Schwesternvereins.

Jüdische Pflegegeschichte auf der AKF-Jahrestagung 2019

Auf der 26. Jahrestagung des Arbeitskreises Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) in Berlin mit sehr interessanten Vorträgen und Diskussionen hat Dr. Birgit Seemann am 2. November 2019 im Workshop 2 die jüdische Pflegegeschichte vorgestellt.

Dresden – Medizin und Judentum

Das Team des Projekts www.juedische-pflegegeschichte.de sprach auf einer hochinteressanten Tagung in Dresden über „Jüdische Pflegegeschichte – Rückblick und aktuelle Forschungsthemen“. Auch wir haben wieder viel gelernt.

100 Jahre AWO – Gumpertz’sches Siechenhaus

Ehemaliges Vorderhaus des Gumpertz'schen Siechenhauses

Am 19. Oktober 2019 präsentieren Dr. Birgit Seemann und Dr. Edgar Bönisch Geschichten und Bilder vom jüdischen Gumpertz’schen Siechenhaus – im Rahmen von „100 Jahre AWO“ laden die AWO-Geschichtswerkstatt und das August-Stunz-Zentrum ein!