Jüdische Pflege- geschichte

Jewish Nursing History

Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Recherche

Sanatorium Dr. Rosenthal, Bad Homburg, Institution

Chronik

Um 1900 - 1937

Gründer und Direktor des Sanatoriums Dr. RosenthalSanitätsrat Dr. med. Abraham Rosenthal

Abraham Rosenthal gründete das Sanatorium um 1900 in der Kaiser-Friedrich-Promenade 49. Zuvor praktizierte er als Brunnen- und Badearzt in der Elisabethenstraße.

Um 1900 - 1937

Standort des Sanatoriums Dr. RosenthalKaiser-Friedrich-Promenade 49-51, Bad Homburg vor der Höhe

1914

Zukauf des Anwesens Kaiser-Friedrich-Promenade Nr. 51Kaiser-Friedrich-Promenade 49-51, Bad Homburg vor der Höhe

1914 erweiterte Abraham Rosenthal sein Sanatorium um das benachbarte Anwesen Nr. 51. Die moderne Kurklinik konnte nun bis zu 50 Patientinnen und Patienten aufnehmen.

Um 1920 - Um 1937

Bauakten zum Sanatorium Dr. RosenthalStadtarchiv Bad Homburg - Sanatorium Dr. Rosenthal: Bauakten

Die Bauakten werden im Stadtarchiv Bad Homburg aufbewahrt.

04.03.1937

Anzeige des Sanatoriums Dr. Rosenthal zum Pessach-FestSanatorium Dr. Rosenthal

Abbildung: Sanatorium Dr. Rosenthal

1991

Literatur zum Sanatorium Dr. RosenthalGeschichte der Juden in Bad Homburg vor der Höhe

2011

Literatur zum Sanatorium Dr. RosenthalWo Martin Buber einst kurte

16.10.2013

Der frühere Standort des Sanatoriums Dr. Rosenthal heute (Wicker-Klinik)Sanatorium Dr. Rosenthal

Abbildung: Sanatorium Dr. Rosenthal

13.03.2014

Informationen und Abbildungen zum Sanatorium Dr. Rosenthal / Sanatorium Dr. Trapp (Aufruf der Website am 13.03.2014)Orte der Kur

13.06.2015

Literatur zum Sanatorium Dr. RosenthalTreffpunkt für Gäste aus Ost und West

2017

Literatur zum Sanatorium Dr. RosenthalJüdische Kurkliniken in Bad Homburg vor der Höhe