Jüdische Pflege- geschichte

Jewish Nursing History

Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Recherche

Gerlinde Altschüler

  • Geboren

    08.09.1903 in Yokohama, Japan

  • Nationalität

    deutsch
  • Konfession

    jüdisch

Chronik

08.09.1903

Geburtsdatum

Die Krankenschwester Gerlinde Altschüler kam am 8. September 1903 in Yokohama, einer Hafenstadt in Japan, zur Welt. Dort lebten zu dieser Zeit (vermutlich seit 1854) nur wenige Jüdinnen und Juden. Über Gerlinde Altschülers Herkunftsfamilie und ihre Ankunft in Deutschland und Frankfurt am Main ist bislang nichts bekannt.

19.01.1934

Umzug nach Bad DürkheimKrankenhaus der Israelitischen Gemeinde

Mit hoher Wahrscheinlichkeit pflegte Gerlinde Altschüler im Frankfurter Jüdischen Krankenhaus. Am 19. Januar 1934 meldete sie sich nach Bad Dürkheim ab. Gerlinde Altschülers Biographie und ihr Verbleib in der NS-Zeit sind noch zu erforschen.

Notizen

Gleicher Familienname?Dr. med. Emil Altschüler

Waren Schwester Gerlinde Altschüler und Dr. Emil Altschüler miteinander verwandt?

Informationen zu Gerlinde AltschülerHessisches Hauptstaatsarchiv (Homepage)

Informationen zur jüdischen Geschichte in Bad Dürkheim

In Gerlinde Altschülers einstigem Wohnort zeigte das Heimatmuseum 2008/09 eine Ausstellung über die jüdische Geschichte der heutigen Kreisstadt Bad Dürkheim: www.bad-duerkheim.de/html/Bildung_Kultur_und_Freizeit/Kultur/Heimatmuseum/Rueckblick/Juedisches_Leben_in_Bad_Duerkheim.htm (Aufruf v. 29.11.2010).